Wir päsentieren:
Unsere eigenen Songs

Single: "Filmriss"

mix1.de Pressestimme: Mit „Filmriss“ ist HÖRGERÄT wieder ein druckvoller, erstklassiger „Bandtitel“ gelungen. Dynamisch, sehr gut arrangiert, abwechslungsreich, mit gespürtem Spass an der Sache reitzt „Filmriss“ zum Zuhören, Schmunzeln und ein klein wenig zum Nachdenken. Augenzwinkernd erklärt der Text: „Was bringt der Spass am Abend, wenn du am nächsten Morgen nichts mehr davon weisst“. HÖRGERÄT sagt Prost, aber Koma muss nicht!

Single: "Das hast du nicht verdient"

HÖRGERÄT zu 100%! Mehr Herzblut geht nicht ...

Lange haben wir dran gearbeitet ... mal sind wir fast dran verzweifelt ... mal wurden riesige Fortschritte innerhalb von Sekunden gemacht. Gerade in unserem Jubiläumsjahr [2013] veröffentlichten wir 3 Singles und 2 Musikvideos ... wer hätte das gedacht? Wir sicherlich nicht! Hier dürfen wir euch den Song vorstellen und wir sind mächtig stolz drauf! Genießt Ihn und fühlt ein wenig mit uns denn hier steckt eine große Menge Herzblut drin.


Single: "Meer"

„Meer“ verbreitet einfach gute Laune ... Sommer liegt in der Luft, und er macht genau das was er soll: Gute Laune, Wohlgefühl und eine beschwingte Stimmung. Faszinierend wie Hörgerät es schafft mit einer relativ langsamen Grundgeschwindigkeit diese Sommerattribute aufzunehmen und in einem tollen Song musikalisch umzusetzen. Der Sommer kommt und bleibt mit Hörgerät – „Meer“ davon!

mix1.de Pressestimme: Hörgerät machen Lust auf Sommer und Urlaub. Ein gelungener, leichter Sommertrack, der die Vorfreude auf den Urlaub steigert.


Single: "Du fehlst"

Mit rekordverdächtigen Besucherzahlen bei Liveauftritten als Coverband zählt Hörgerät seit Jahren zu den absoluten Top Bands. Die erste Veröffentlichung eines eigenen Titels „Dieses Lied“ vor einigen Jahren lief nicht schlecht, und machte schon damals Lust auf mehr. Neben Beruf und den zahlreichen Liveauftritten blieb damals wenig Zeit zum Texten, komponieren und für Studioaufnahmen, womit erklärt ist wieso der zweite Hörgerät-Song etwas länger auf sich warten ließ. Im Herbst 2012 wurde Hörgerät von einem Musikproduzenten angesprochen dem sie bei Livekonzerten aufgefallen waren. Es war die Bühnenpräsenz, die professionell gespielte Musik, das Gesamtpaket Hörgerät, das ihn beeindruckt hatte.

Nach einigen klärenden Gesprächen, man muss schließlich von beiden Seiten wissen mit wem man es zu tun hat, stand der Entschluss fest, wir geben zwar weiter unsere Konzerte mit Covertiteln gehen aber zielstrebig an den Aufbau unserer Karriere mit eigenen Songs. Dieser als erster groß veröffentlichte Titel „Du fehlst“ schlummerte schon seit einiger Zeit im Schatz der Hörgerät-Eigenkompositionen, aber, wie schon gesagt, er schlummerte. Lange Rede kurzer Sinn, alle Beteiligten, Hörgerät, das veröffentlichende Label und weitere wichtige Leute sagten: OK, diese Richtung, das ist der Einstiegstitel - der sinnigerweise „Du fehlst“ heißt. Die Band spielt in der ersten Liga, also auf, geben wir unser Bestes.

Es ist gelungen, gleich zu Anfang des Jahres 2013, gab es ihn, einen super Song der einen grandiosen Einstieg bescherte. Hörgerät, „Du fehlst“ muss man als Fan deutschsprachiger, guter Musik gehört haben. Ein absolut eigenständiger Titel, obwohl man glauben könnte, PUR oder ein Westernhagen (aus alten Zeiten) hätten ihn auch gern veröffentlicht.

Pressestimmen: „Du fehlst“ muss man als Fan deutschsprachiger, guter Musik gehört haben.

Übrigens: Wer auf eine richtige CD steht, der kann die CD-Singles immer auf unserer Konzerten käuflich erwerben.

  • Technische BA
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Impressum